Chronik

Nachdem bereits in den 30er, 50er und 60er Jahren in Neureichenau eine aktive Theatergruppe bestand, war man bestrebt Mitte der 80er Jahre wieder eine Theatergruppe ins Leben zu rufen.

 

Vier Personen eines örtlichen Vereins übten sich bereits Anfang der 80er Jahre in kleinen Sketchen, Einaktern und sonstigen Aufführungen. Auf Grund guter Resonanz bei der Bevölkerung entschloss man sich, 1984 wieder eine Theatergruppe in Neureichenau zu gründen.

 

Zuerst mussten die Räumlichkeiten gefunden werden. Hier wurde man im  Saal eines örtlichen Gasthauses fündig. Anschließend wählte man das erste Theaterstück "Urlaub auf dem Bauernhof" aus. Auf  einer  Christbaumversteigerung konnte man einen stattlichen Gewinn erzielen und nachdem auch die Gemeinde einen Zuschuss gewährt hatte war man in der Lage, eine Bühne zu bauen und einen Vorhang zu kaufen. 

 

Der Weg zur Gründung einer Theatergruppe war nun geebnet. Es mussten nur noch die restlichen Spieler für das erste Stück gefunden werden. Bald war man auch in den örtlichen Vereinen fündig, in denen man versteckte Talente vermutete.

 

So bestand die erste Garde aus neun Spielern, einem Spielleiter und einer Souffleuse.

 

Nachdem das erste Stück hervorragend in der Bevölkerung ankam entschloss man sich, auch in den nächsten Jahren jedes Jahr ein neues Stück aufzuführen.

 

So ist es bis heute geblieben. Im Laufe der Jahre wurde zweimal der Spielort gewechselt und es schieden einige Spieler aus. Ebenso kamen immer wieder neue Talente dazu.

 

Unsere Theatergruppe hat sich gut ins Gemeindeleben eingefügt und eine kulturelle Lücke in Neureichenau geschlossen, da sie sowohl bei jungen als auch bei älteren Menschen angenommen wird.

Anfahrtsskizze

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.